Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren digitalen Networking-Veranstaltungen.

Wir verwenden für die Durchführung von Networking-Events und digitalen Konferenzen die Plattform Airmeet.

Für ein problemfreies Event-Erlebnis empfehlen wir dringend die Nutzung des Browsers Google Chrome sowie eines Laptops oder Desktop-PCs.

Weitere Informationen

Registrierung als Teilnehmer mit Airmeet

Digitale Sponsoring-Optionen

Beim ersten Betreten des Events befinden Sie sich zunächst in der virtuellen Lounge. Nach einem Screenshot geben wir einen Überblick über die Funktionen der Lounge.

Speed Networking

Im oberen Teil des Bildschirms finden Sie den Speed-Networking-Bereich. Hier haben Sie die Gelegenheit zu einem 1-zu-1 Videocall mit einer zufällig ausgewählten Person. Das Zeitlimit für diese Gespräche beträgt 5 Minuten. Klicken Sie auf Start Speed-Networking und lassen Sie sich mit einem anderen Gast verbinden, der auch gerade auf dieselbe Schaltfläche geklickt hat.

Networking-Tische

Sie sind eingeladen, an einem beliebigen Tisch Platz zu nehmen. Jeder Tisch bietet bis zu 8 Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich untereinander per Videokonferenz zu unterhalten. Anhand der Profilbilder oder der Informationen aus den Benutzerprofilen können Sie vielleicht schon bekannte Gesichter erkennen und sich zu ihnen setzen.

Erst wenn man sich an einen der Tische setzt, werden die Kamera und das Mikrofon aktiviert. Verlässt man einen Tisch, wird alles wieder abgeschaltet.

Die Sponsorenlogos auf den Tischen sollen lediglich zur Absprache dienen, an welchem Tisch man sich vielleicht mit jemandem verabreden möchte. Die Sponsoren haben die Tische nicht exklusiv reserviert.

Es gibt auch spezielle Tische wie ein Help-Desk, an dem Sie sich mit Fragen an einen Organisator wenden können. Es gibt ggf. auch einen Tisch, an dem sich die Referent*innen vor Ihren Auftritten absprechen können.

Chatfunktion

Eine Chatfunktion begleitet die Veranstaltung permanent. Man kann Nachrichten an einzelne oder an alle Teilnehmer*innen senden.

Sessions

Die Begrüßung, Vorträge oder Paneldiskussionen finden in Form sogenannter Sessions statt. Den zeitlichen Ablauf der Sessions finden Sie auf der rechten Bildschirmseite im Register Sessions. Sobald ein Programmpunkt startet, wird die Networking Lounge deaktiviert und die Live-Übertragung gestartet. Die Kameras und Mikrofone der Teilnehmer*innen werden dann abgeschaltet. Nun befinden sich die Teilnehmer*innen im Zuhörermodus und können den Vortrag einer oder mehrerer Referent*innen verfolgen.

Interaktion

Während der Sessions haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder die Hand zu heben (Raise Hand). Heben Sie die Hand, wird die Moderation benachrichtigt und kann Ihnen das Wort erteilen, indem sie Ihr Mikrofon und Ihre Kamera freigibt.

Nach Beendigung des offiziellen Programms können Sie gerne weiterhin die Tische oder das Speed-Networking nutzen, um sich mit Ihren Berufskolleg*innen auszutauschen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.